Menü

Fördertopf

Der Fördertopf ist für ausländische Studierende gedacht, die doppelten Studienbeiträge zahlen müssen und keine Möglichkeit haben diese von der Universität rückerstattet zu bekommen.
Von dieser Förderung ausgenommen werden Studierende aus Albanien, Bosnien, Kosovo, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Serbien, Türkei, Ukraine und Weißrussland, solange diese Studierenden einen Anspruch auf die Rückerstattung der Studienbeiträge haben. Ausgenommen sind auch Studierende, die in ihrem Bachelor Studium das zwölfte Semester überschritten haben.
Um gefördert zu werden, müssen folgende Anforderungen erfüllt werden:

Anforderungen

•    Auf dem Kontoauszug sollen weniger als 1800 Euro nachweisbar sein.
•    Der monatliche Verdienst ist geringer oder gleich der 1,5-fachen der aktuellen Geringfügigkeitsgrenze.
(Geringfügigkeitsgrenze 2020: €460,66; max. Verdienst €767,77)
•    Die monatlichen Fixkosten (Miete, Betriebskosten, Strom, Telefon, Internet und Versicherung) sollen den Betrag von 650 Euro nicht überschreiten.
•    Im vergangenen Semester wurden mindestens Lehrveranstaltungen im Wert von 12 ECTS oder 6 SWS absolviert oder eine Bestätigung über den guten Fortschritt bei der Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit (Bachelor-, Diplom-, Master- oder Dissertationsarbeit) kann nachgewiesen werden
•    Nur vollständige Anträge mit allen erforderlichen Unterlagen werden berücksichtigt!

Erforderliche Unterlagen

•    Formular für den Antrag (vollständig ausgefüllt)
•    Die Kopie eines Lichtbildausweises und des Meldezettels
•    Die Kopie des Studienbuchblatts und eine Studienbestätigung
•    Der Studienerfolgsnachweis
•    Einen Ausdruck des Studienbeitragsstatus für das vergangene Semester
•    Ein Einkommensnachweis (wenn vorhanden)
•    Der Nachweis anderer Unterstützungen (wenn vorhanden)
•    Die Kopie aller fortlaufenden Kontoauszüge für die letzten 3 Monate (mit Kontostand!)
•    Ein Begründungsschreiben für das Beantragen dieser ÖH-Förderung.

Die Einreichfrist im WS20/21 ist von 01.Oktober bis 12. November!
Da derzeit kein Parteienverkehr stattfinden kann, können die Anträge bis auf weiteres nur auf diese Cloud hochgeladen werden!

Fördertopf

The Fördertopf is intended for foreign students who have to pay double tuition fees and have no way of getting them reimbursed by the university.
Students from Albania, Bosnia, Kosovo, Macedonia, Moldova, Montenegro, Serbia, Turkey, Ukraine and Belarus are excluded from this funding, as long as these students are entitled to reimbursement of tuition fees by the university. Students who have surpassed the twelfth semester of their Bachelor's degree are excluded as well.
In order to be funded, the following requirements must be met:

Conditions:

  • A bank statement showing less than 1800 Euros.
  • The monthly earnings are less than or equal to 1.5 times the current marginal earnings limit.
    (Minimum earnings limit 2020: € 460.66; max. Earnings € 767.77)
  • The monthly fixed costs (rent, operating costs, electricity, telephone, internet and insurance) should not exceed the amount of 650 euros.
  • In the past semester, courses worth at least 12 ECTS or 6 SWS were completed or a confirmation of good progress in the preparation of a scientific thesis (Bachelor, Diploma, Master or PhD thesis) can be proven.
  • Only complete applications with all required documents will be considered!

Required documents:

  • Application form (completely filled in)
  • A copy of your ID and a copy of your registration slip (Meldezettel)
  • A copy of your record of studies and confirmation of registration
  • Transcript of records
  • A printout of the tuition fee status for the past semester
  • Proof of income (if applicable) 
  • Proof of other support (if applicable)
  • A copy of all ongoing bank statements for the last 3 months (with account balance!)
  • A letter describing the reasons why you are applying for this ÖH grant.

The submission dedline for WS20/21 is from October 1st to November 12th!

As there are currently no office hours, the applications can only be uploaded to this cloud until further notice!

 

Weitere Informationen
image/svg+xml

Für weitere Informationen und Fragen steht das Referat für ausländische Studierende gerne zur Verfügung.

E-Mail: auslandnoSpam@htugraz.at